Fußball

Fußball in Eimsbüttel

Willkommen beim ETV-Fußball. Hier erfahren Sie alle News, Ergebnisse und Infos rund um die ETV-Teams. Schauen Sie sich um.
Natürlich gibt es auch detaillierte Infos zu allen Fußballangeboten und den Trainingszeiten der Teams. Mehr...

01.09.2014

Gelungener Verbandsligaauftakt für die KickBEEs!

Am 5. Spieltag der Bezirksliga West musste ETV I eine bittere Niederlage im Auswärtsspiel beim SSV Rantzau einstecken. Die Eimsbütteler enttäuschten vor allem in der 2. Hälfte und schafften es nicht ihre 1:0 Pausenführung länger als 5 Minuten zu halten. Am Ende setzte sich der Gastgeber mit 3:1 verdient durch. Dem Team von Trainer Ulrich Brüning ist noch deutlich anzumerken, dass im Sommer viele neue Spieler gekommen sind und die Mannschaft noch nicht richtig eingespielt ist. Die Eimsbütteler stehen nach der ersten Saisonniederlage nun auf Platz 11. Wiedergutmachung kann das Team dann im nächsten Heimspiel, am Sonntag um 14 Uhr (Lokstedter Steindamm) betreiben.

Auch für ETV II lief das Wochenende nicht erfolgreicher, im Auswärtsspiel bei Benfica unterlag man mit 5:3. Damit ist die Siegesserie zunächst gestoppt, dennoch bleibt das Team auf einem guten 5.Platz. Das positive Highlight des Wochenendes setzten am Sonntagnachmittag dann die KickBEEs, die im ersten Saisonspiel der Verbandsliga Hamburg gleich die ersten Drei Punkte gegen den SC Eilbek (2:1) einfahren konnten. Mehr dazu gibt es hier…

29.08.2014

Verbandsligaauftakt für die KickBEEs

Für ETV I steht am Wochenende wieder ein Auswärtsspiel an. Nach der verspielten 2:0 Führung in der Vorwoche gegen Sparrieshoop, geht es am 5.Spieltag zum punktgleichen Tabellennachbar SSV Rantzau (Sonntag, 15 Uhr). Das noch ungeschlagene Team von Trainer Ulrich Brüning kann dabei auf immer mehr Urlaubs-Rückkehrer zurückgreifen, die dem Team zu noch mehr Stabilität und Torgefährlichkeit verhelfen sollen.  ETV II muss ebenfalls am Sonntag, um 12 Uhr bei Benfica ran. Die gut in die Saison gestarteten Eimsbütteler wollen mit einem Sieg beim Tabellenzwölften den Anschluss an die beiden Spitzenplätze halten.
Für die KickBEEs startet am Sonntag das neue Abenteuer-Verbandsliga. Nach drei Aufstiegen in Folge sind die KickBEEs in der höchsten Hamburger Spielklasse angekommen, zum Start geht nun im Heimspiel am Lokstedter Steindamm um 15 Uhr gegen den SC Eilbek.

25.08.2014

ETV I verspielt 2:0 Führung

Bereits am Freitagabend empfing der TSV Sparrieshoop auf einem sehr kleinen Rasenplatz ETV I zum vierten Spieltag der Bezirksliga West. Schon nach 35 Minuten konnten die Eimsbütteler mit 2:0 in Führung gehen. Dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause folgte jedoch der verdiente Ausgleich zum 2:2. Das Team von Ulrich Brüning teilt somit zum dritten Mal in dieser Saison die Punkte, bleibt aber weiterhin ungeschlagen. Am nächsten Wochenende muss ETV I erneut reisen. Dann geht es zum SSV Rantzau. ETV II bestätigte am Sonntag den bisher guten Saisonstart, gegen Eppendorf Groß Borstel II gab es einen 6:2 Erfolg. Damit erreichten die Eimsbütteler den dritten Sieg im vierten Saisonspiel, womit der Sprung auf einen starken 3.Platz gelang.

22.08.2014

ETV I zu Gast bei Sparrieshoop

Nach dem Derby am vergangenen Wochenende und dem 1:1 Unentschieden gegen HEBC, steht für das Team um Trainer Ulrich Brüning nun ein Auswärtsspiel beim TSV Sparrieshoop an.  Dort erwartet das Team einen von Ex-ETV-Coach Chris Kullock taktisch gut geschulten Gegner, der nach einem schwachen Start mit einem Derbysieg bei Rantzau am Wochenende die ersten Saisonpunkte einfahren konnte.  Die bisher ungeschlagenen Eimsbütteler können dennoch mit breiter Brust die Reise nach Sparrieshoop antreten, zumal dem Team weitere Urlaubsrückkehrer zur Verfügung stehen werden.

Für das ebenfalls gut in die Saison gestartete ETV II steht am 4. Spieltag der Kreisliga 2 ein Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Eppendorf Groß-Borstel an. Der Tabellenvierte aus Eimsbüttel, gewöhnt sich mit seiner jungen Mannschaft immer besser an die Anforderungen des Herren-Fußballs und ist gewillt die positive Tendenz in den letzten Spielen weiter fortzusetzen.

17.08.2014

ETV und HEBC trennen sich 1:1

Das Derby der beiden Eimsbütteler Clubs in der Bezirksliga West endete am
Sonntagmorgen an der Hoheluft leistungsgerecht 1:1. Über 200 Zuschauer sahen
ein interessantes und weitgehend ausgeglichenes Spiel. Beide Tore fielen schon in der ersten halben Stunde, in der HEBC insgesamt einige bessere Torchancen hatte. In der 2. Halbzeit hätte der ETV das Spiel aber durchaus für sich entscheiden können, wenn die Chancen etwas konsequenter zu Ende gespielt worden wären. "Das Spiel hatte Pfeffer", befand ETV Coach Uli Brüning. Nach dem dritten Spieltag liegt sein Team mit 5 Punkten auf Platz 5.

Das nächste Ligaspiel des ETV ist am Freitag, 22.08. um 19 Uhr beim TSV
Sparrieshoop.

ETV I bereits in der 3. Pokalrunde...!

Am Dienstagabend traten unsere 1.Herren zum Kleinen Derby beim SV West Eimsbüttel an.

Auf dem engen Grandplatz hatten unsere 'Nachbarn' sich sicher eine Pokalüberraschung erhofft, doch vergebens. Das Team von Uli Brüning und Mehdi Saedani setzte sich verdient mit 5:0 durch.

Schon in der 20. Minute hatte Alban Duka nach schöner Vorarbeit von Julien Schnieders mit dem ersten Treffer für Sicherheit gesorgt. Durch weitere Tore von Hübner und Schnieder konnten die ETV'er mit 3:0 in die Halbzeit gehen. Highlight der 2. Halbzeit, ein gehaltener Elfmeter vom Keeper Robin Geist und ein Tor des Monats von Paddy Hübner aus 40 Metern, über den Gästekeeper hinweg.

Nun hoffen die ETVer in der dritten Runde (12.-14.08) auf ein Heimspiel am Lokstedter Steindamm. Davor geht es aber am Sonntag um 15:00 in der Bezirksliga beim SV Lieth um Punkte.

ETV I mit erfolgreichem Saisonstart

Das Trainerduo Uli Brüning / Mehdi Saedani und viele neue Spieler
stellten sich am Sonntag am Lokstedter St. zum ersten Punktspiel der Bezirksligasaison vor.

Erschwerend hierbei die noch aktuelle Ferienzeit, so fehlte die komplette Viererkette aus dem Pokalspiel der Vorwoche.

Vielleicht erklärt das die gelegentlichen Wackler des ETV 14/15 in der Anfangsphase, die das junge Team von Halstenbek Rellingen, allerdings noch nicht ausnutzen konnte. Konsequenter bestrafte dann ETV Neuzugang Paddy Hübner- mit einem indirekten Freistosstor aus 5 Metern- eine unerlaubte Rückgabe der Gäste.
Nach dem verdienten Ausgleich der Rellinger, konnte zur Freude der Eimsbütteler, Mehrann Datschi Habibzada, das Halbzeit ergebnis auf 2:1 drehen. In der zweiten Spielhälfte agierte das Team dann souveräner und nahm mit Alban Dukas 3:1 dem Gegner den letzten Glauben an einen erfolgreichen Saisonstart.
Den hat das neue Team erst einmal hingelegt, aber schon am Dienstag um 18:30 geht es mit der zweiten Pokalrunde bei West- Eimsbüttel weiter.


Die 2. Herren starteten unglücklich unter dem neuen Trainerduo
Klaus Papist / Thomas Harrison, mit einer 1:2 Heimniederlage gegen Nienstedten.
Nach frühem Ausscheiden ( Verletzungsbedingt ) von 2 Leistungsträgern in den ersten 10 Minuten, fehlte es letztlich an Alternativen bei heissen Temperaturen. Das Team wird sich definitiv steigern von Spiel zu Spiel und weiterentwickleln.
Die Personalsituation hier ist leider durch die Ferien sehr angespannt, so dass dieses neue Team noch etwas geduld und Zeit benötigt.

Staffeleinteilung für die Saison 14/15

Der Hamburger Fußball-Verband hat die Staffeleinteilungen für die Saison 2014/2015 bekanntgegeben. Nach dem Abstieg aus der Landesliga wird das neu zusammengestellte Team um Trainer Ulrich Brüning ab Sommer in der Bezirksliga West antreten. Dort wird es einige spannende Derbys geben, unter anderem gegen GW Eimsbüttel und HEBC. Für die ebenfalls überwiegend neu zusammengestellte 2.Mannschaft, mit dem neuen Trainer Klaus Papist geht es in der Kreisliga 2 weiter. ETV III spielt in der neuen Saison weiterhin in der Kreisklasse 7.

07.07.2014

Pokalauslosungen der 1. Runde

Im Oddset Pokal hat ETV I einen Ligakonkurrenten aus der Bezirksliga West, für die 1. Runde zugelost bekommen. Vor allem die Defensive der Eimsbütteler wird wohl ordentlich gefordert werden, denn der Kreisligaaufsteiger Union Tornesch hat in der abgelaufenen Saison von allen Hamburger Amateurteams (Oberliga bis Kreisliga) die meisten Tore geschossen. Sage und schreibe 128 Tore schoss das Team von Trainer Mirco Seitz in der Kreisliga 8. Im Holsten Pokal trifft ETV III auf Union Tornesch III.

ETV II muss gegen einen höherklassigen Gegner ran – Bezirksligist TSV Uetersen II wird dann am Lokstedter Steindamm empfangen. Die Spiele der 1. Runde sollen am Wochenende 25. – 27.07.2014 gespielt werden.

 

Neuer Sponsor für die 2. B Verbandsliga

Zur Saison 2014/2015wird die U16 2. B Verbandliga des ETV von Edeka Sven Anders mit einer kompletten Trainingsausrüstung ausgestattet.
Sven Anders betreibt bereits seit ca. 12 Jahren den Edeka Markt in der Grindelallee 126, seit 2013 zudem einen in der Max-Brauer-Allee.
Edeka Anders bietet neben einer großen Convienienceabteilung und einer Markteinrichtung nach neuesten energetischen Kriterien eine großzügige und kundenfreundliche Kassenzone und eine stadtteilbezogene Innendekoration.
Die 2. B Jugend bedankt sich für die Unterstützung!
Bild 1. v.l. Trainer Maximilian Maleszka, Carl Janta (C) Sven Anders, Herr Sonnenberg (Filialleiter Grindelallee)

KickBEEs Jubiläums-Cup an der Bundesstraße

Am 28. und 29. Juni werden auf dem Fußballplatz an der Bundesstraße rund 500 Mädchen der Jahrgänge D, E gegeneinander antreten. Mit dem großen KickBEEs-Cup wollen die Fußballmädchen das 125jährige ETV Jubiläum begehen.
Am Sonnabend spielen zunächst die D-Mädchen, am Sonntag sind dann vormittags die E, später die F-Mädchen auf dem Feld.
Zuschauer und interessierte sind bei allen Spielen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, für leckeres Catering ist gesorgt und es gibt zudem eine Jubiläums-Tombola.

Geo Mini berichtet über die KickBEEs

In der Juni Ausgabe von Geo Mini geht es um viele spannende Kinderthemen, unter anderem auch um Fußball. Und in dem Artikel wird nicht irgendeine Mannschaft vorgestellt, sondern die KickBEEs-Mädels des ETV.
In den Ausgaben für Juli (erscheint am 2. Juli) und August (erscheint am 6. August) wird es dann um Karate und Geräteturnen gehen.
Der KickBEEs Artikel:

KickBEEs mit Sieg zum Abschluss

Am 25. Mai bestritten die KickBEEs ihr letztes Spiel als Landesligisten. In der kommenden Saison wird das Team von Flemming Nielsen und Christin Kroll dann in der Verbandsliga antreten. Am Sonntag ging es zum Saisonabschluss zu Osdorfer Born. Dort setzten sich die Eimsbüttelerinnen deutlich mit 6:1 durch. Damit verabschieden sich die KickBEEs mit nur zwei Niederlagen aus der Landesliga. Mehr...

E-Mädchen werden Hamburger Meister!

Foto: VH

 Einen tollen Erfolg feiern die E-Mädchen (Jg 2003) des ETV. Mit einem 5:0 Sieg gegen dem Erzrivalen Komet Blankenese wurden sie vorzeitig Hamburger Meister.
„Jedes andere Team der starken Staffel hat mindestens ein, zwei Spielerinnen die besser als unsere sind“, so Trainerduo Ulf Ancker und Patric Hansen. „Die Überlegenheit entsteht durch die Art und Weise unseres Zusammenspiels“, erklären die Trainer. Eine echte Teamleistung und kein Wunder, denn dieses ist ein Trainingsschwerpunkt über alle Altersklassen bei den KickBEEs.
Nachdem vor drei Jahren der Mädchenfußball beim ETV neu strukturiert wurde, werden nun die ersten Erfolge sichtbar. Mittlerweile hat sich dieses auch in Eimsbüttel herumgesprochen und der Mädchenfußballboom beim ETV geht weiter. Über 200 Mädchen spielen beim ETV Fußball und ein Ende ist nicht abzusehen.

ETV II gerettet

© Franck

Nach einer desaströsen Saison ging es am 18. Mai das letzte Spiel als Landesligist auf ETV I. Der bisherigen Saisonleistung entsprechend kam das Team von Ulrich Brüning auch bei Teutonia 05 mit 0:5 unter die Räder. Damit steigen die ETVer mit lediglich 20 Punkten aus 30 Saisonspielen als Tabellenletzter in die Bezirksliga ab.
Soeben den Klassenerhalt geschafft hat ETV II. Ein 2:2 am 18. Mai sicherte der Zwoten aus Eimsbüttel den Verbleib in der Kreisliga 2, und das denkbar knapp. Einzig das bessere Torverhältnis beschert ETV II den rettenden 13. Rang.
Ein Unentschieden gab es auch für die KickBEEs. Die ETV Frauen, die bereits als Meisterinnen der Landesliga feststehen, trennten sich im letzten Saisonheimspiel am 17. Mai 3:3 vom Tabellenzweiten Bergdorf 85 II. Mehr...

St. Pauli schlägt ETV mit 4:0

Es war eines der Highlights des ETV Jubiläumsjahres, dass Fußballspiel der ETV Herren gegen den FC St. Pauli am 14. Mai.
Über 1000 Zuschauer wollten das Spiel auf dem Fußballplatz Hoheluft sehen. Die Profis von St. Pauli setzten sich mit 4:0 (3:0) durch. Damit konnten die ETVer die Vorgabe ihres Trainers Ulrich Brüning „Bloß nicht zweistellig verlieren“, gut erfüllen. Für ein eigenes Tor zum Jubiläum reichte es leider nicht, dennoch waren alle Beteiligten begeistert vom Spiel. Insbesondere, dass St. Paulis Kapitän Fabian Boll, der nach dieser Saison seine Karriere beendet, in diesem Spiel auflief und auch ein Tor erzielte (das 2:0 in der 38. Minute), sorge für Begeisterung unter den Anhängern. Auch auf Seiten der ETV Fans.
Damit kann der ETV auf ein gelungenes Jubiläumshighlight zurückblicken. Am 23. Mai geht es um 20 Uhr weiter mit der großen ETV Jubiläumsparty im Sportzentrum Bundesstraße.

Jubiläumsspiel gegen den FC St. Pauli

Am Mittwoch, 14. Mai sind die Profis des FC St. Pauli zum Jubiläumsspiel zu Gast auf dem ETV-Fußballplatz am Lokstedter Steindamm. Um 19.30 Uhr erfolgt der Anstoß. Bereits ab 18 Uhr wird Spiele der Jugendteams beider Vereine geben.
Außerdem gibt es eine Panini-Tauschbörse.
Mit dem Spiel gegen den FC St. Pauli geht nicht nur für die ETV Spieler ein kleiner Traum in Erfüllung. Im Jubiläumsjahr ist der Event eines der großen Highlights.

Der ETV bedankt sich bei Do you Football für dieses Spiel zum Jubiläum.

Tickets im ETV Sportbüro und an der Abendkasse
Eintritt: 6 € regulär, 4 € ermäßigt (Schüler, Studenten, Rentner, Erwerbslose)
Gruppenpreise Erwachsene - 10 Personen 50 €; Jugend - 10 Personen 30 €

Wir bitten alle Zuschauer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen: Bus-Linie 5 bis Veilchenweg.

Zum Bericht des Hamburger Abendblattes über die ETV Fußballhistorie

Abteilungssatzung

Fußball aktuell
Ergebnisse vom Wochenende
22.-24.08.2014
SSV Rantzau ETV I 3:1
Benfica ETV II 5:3
ETV KickBEEs SC Eilbek 2:1
Die nächsten Spiele
29.-31.08.2014
ETV I SC Egenbüttel I 07.09, 14 Uhr
ETV II SC Union 03 07.09, 10.45 Uhr
SC Nienstedten ETV KickBEEs 07.09, 18.15 Uhr

Unser Aurüster

Unser Trikotpartner

Blog trifft Ball

Spannendes rund um den Hamburger Amateurfußball.