Aktuelles

18.12.2014

Neues von der Baustelle: Das neue Jahr bringt neue Umkleiden

Leider bleibt die Baustelle in diesem Jahr unvollendet: Unsere Hoffnungen auf Fertigstellung der Umkleideräume und des Gymnastikraums im Untergeschoss noch vor Weihnachten sind durch Lieferverzögerungen und Krankheit durchkreuzt worden. Die Elektroarbeiten können daher nicht mehr in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Dieses soll nun bis einschl. 02.01.2015 geschehen, sodass wir hoffen und zuversichtlich sind unseren Mitgliedern ab Montag, 5. Januar, die neuen Umkleide- und Sanitärräume und den neuen Gymnastikraum anbieten zu können. Nur die Eltern-Kind-Umkleide wird erst im Laufe des Januar fertig gestellt werden.

Etwaige Nachbesserungen sind dann natürlich nicht auszuschließen, dafür bitten wir schon jetzt um Verständnis.

18.12.2014

NDR Visite zu Gast im ETV-Studio

Am 16.12.2014 lief in der NDR-Sendung "Visite" ein sehenswerter Bericht über Muskeltraining im Alter. Gedreht wurde in unserem Studio. Hier erfahrt Ihr mehr über unsere Angebote und Möglichkeiten: etv-studio.de

Hier gehts zum Video.

15.12.2014

Volleyball: Büttels zünden die dritte Kerze an

Foto: Wilmhard Bornbräber

Zum Abschluss der Hinrunde zünden die Büttels am dritten Advent die dritte Kerze an und beschenken sich mit mit einem hart erkämpften 3:2 Tiebreak-Erfolg gegen die Bundesliga-Reserve des Köpenicker SC und zwei weiteren Punkten.

Nach ungewohnt holprigen Start, musste sich das Team um das Zuspiel-Gespann Jule Lüning und Alex Schuda in das Spiel beißen um gegen einen starken Gegner in die Spur zu finden. Das gelang mit zunehmender Spieldauer immer besser, so dass am Ende die Kämpferqualitäten des Tams belohnt wurden. Wieder einmal war die Summe der Mannschaftsleistung höher als die ihrer Einzelteile. 

Das Team verabschiedet sich in eine kurze Winterpause, in der sie auf einem nicht für möglich gehaltenen 4. Platz überwintert. Weiter geht es am 17. Januar beim Tabellenführer Neustadt-Glewe. Schauen wir mal ...

08.12.2014

Fußball: ETV KickBEES sieglos

Die ETV KickBEES verabschieden sich leider sieglos in die Winterpause und überwintern auf dem 6. Tabellenplatz. Gegen Nienstedten verschliefen die Bienen die ersten 20 Minuten. Zum Spielbericht kommt ihr hier.

04.12.2014

Das Bistro ist eröffnet!

Seit dieser Woche präsentiert sich unser neues Bistro "Café Milou 2" in voller Pracht und freut sich auf Euren Besuch. Es gibt Suppen, Quiche, Pasta, Kuchen&Tartes und und und ... Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst von der tollen Stimmung. 

04.12.2014

Die Rampe ist da!

Pünktlich zur Adventszeit wurde endlich unsere Kinderwagenrampe fertig. Vielen Dank für Eure Geduld. Bitte benutzt nicht mehr den Ausgang im Judogang. Diese Tür ist ausschließlich eine Fluchttür. 

01.12.2014

Irmgard Weymar-Lüdemann gestorben

Irmgard Weymar-Lüdemann ist am 22. November gestorben. Sie war die Ehefrau des legendären ETV-Turntrainers Julius Lüdemann. Irmgard gehört als Kunstturnerin bis heute zu den erfolgreichsten Sportlerinnen, die der ETV hervorgebracht hat. Mit 13 Länderkämpfen, der Weltmeisterschaftsteilnahme von 1966 und drei Deutschen Meistertiteln war sie für den ETV überaus erfolgreich. Später, als Trainerin der ETV-Turnerinnen in den Siebziger Jahren, hatte sie maßgeblichen Anteil daran, dass Hamburg sich zur Deutschen Kunstturn-Hochburg entwickeln konnte. In den letzten Jahren war sie mit dem ETV Ehrenmitglied Hans-Hermann Weymar verheiratet, der 2013 im Alter von 100 Jahren gestorben war.

28.11.2014

Rehasport ändert im Januar die Sprechzeiten

Die Rehasport-Abteilung ändert ab dem 15. Januar 2015 ihre telefonischen Sprechzeiten:

Dienstags, 10:00-12:00 Uhr
Mittwochs, 14:00-16:00 Uhr

Ansprechpartner: Oksana Raeder
Tel.: 040/401769-54
E-Mail: studio-reha(at)etv-hamburg.de

Weitere Informationen zum Rehasport-Angebot finden Sie auf der Homepage des ETV-Studios.

28.11.2014

Clever sparen - Sport fördern

Ab dieser Woche gibt es beim ETV wieder das beliebte Good Buy Gutscheinheft für das Jahr 2015 - pünktlich zur Adventszeit, denn das Good Buy Gutscheinheft ist das perfekte Geschenk für Freunde oder Familie. Mit diesem Heft können Sie shoppen, schlemmen und dabei kräftig sparen: Für 20 Euro gibt es 89 Rabatte von 20 Prozent und mehr.

So profitieren Sie und auch der ETV: Denn 50 Prozent des Heft-Erlöses gehen direkt an den ETV, die andere Hälfte fließt in die zahlreichen Projekte des Hamburger Sportbund e.V., Dachverband der Hamburger Vereine und -verbände und Herausgeber des GOOD BUY-Heftes.

Das GOOD BUY-Gutscheinheft gibts im ETV Sportbüro an der Bundesstraße oder direkt online.

Weitere Infos finde Sie hier.  

02.09.2014

Der ETV unterstützt die Olympia Bewerbung

Als Hamburgs größter Breiten- und Wettkampfsportverein sagt der ETV dem Hamburger Senat seine Unterstützung bei der Olympia Bewerbung zu. Ausgehend vom Vorstand engagiert sich der ETV für die Idee und die Kampagne, bestenfalls sogar die Organisation der Olympischen Spiele in unserer sportbegeisterten Stadt. Auch die TOPSportVereine haben auf Ihrer Tagung zu der Kinderolympiade einstimmig die Unterstützung der Bewerbung zugesagt.

Der Verein ist davon überzeugt, dass die Olympischen Spiele dem Sport eine herausragende Bedeutung verleihen werden und sieht sich als Ansprechpartner für konkrete Projekte im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Angebot die vereinseigenen Ressourcen und Sportstätten für die Olympischen Spiele und deren Vorbereitung nutzen zu können. 

Wir freuen uns auf eine spannende Bewerbungsphase und eine hoffentlich erfolgreiche Kampagne!

13.08.2014

125 Jahre ETV: Das Original-Wimmelbild zum Jubiläum

Zum 125-jährigen Jubiläum des ETV hat die Eimsbütteler Illustratorin und Autorin Franziska Biermann ein Wimmelbild geschaffen, das den „ETV Kosmos“ auf herrlich spielerische und phantasievolle Weise zeigt. Rund um das Sportzentrum an der Bundesstraße sind die Sportstätten des ETV und die mit unserem Verein kooperierenden Schulen gruppiert, die von Hunderten rot-weißer Sportlerinnen und Sportler bevölkert sind. Das Original-Wimmelbild (2,20 x 1,75 m) wurde auf der Jubiläums-Gala im Mai vorgestellt und hängt jetzt im Sportzentrum Bundesstraße. Es erzählt tausend Geschichten und passt auch gut in jedes Kinderzimmer. Deshalb haben wir es für unsere jungen Mitglieder im A3-Format drucken lassen. Wer das Bild haben möchte, kann es sich kostenlos im Sportbüro abholen. 

29.04.2014

Sportpark Eimsbüttel an der Gustav-Falke-Straße – das Konzept

Die Interessengemeinschaft „Sportpark Kerngebiet Eimsbüttel“ setzt sich seit mehreren Jahren dafür ein, dass der Fußballplatz an der Gustav-Falke-Straße vom jetzigen Grand- in einen Kunstrasenplatz umgewandelt wird und einige weitere Flächen für den Schulsport vorgesehen werden.  Der Platz wird von den sechs umliegenden Schulen, dem FC Alsterbrüder und dem ETV genutzt.
Auf dem Grandplatz ist derzeit eine  qualitativ hochwertige Nutzung kaum möglich. Zudem ist im Winter oft wegen Unbespielbarkeit der Platz gesperrt.  Der FC Alsterbrüder nutzt die Sportanlage mit seinen dreizehn Mannschaften zurzeit an gut vier Tagen in der Woche, der ETV ist zurzeit mit einer Mannschaft vor Ort. Die umliegenden Grund- und weiterführenden Schulen würden viele weitere Sport- und Bewegungsangebote auf dem Platz durchführen, wenn die Möglichkeiten gegeben wären.
Ein Kunstrasenplatz würde ganzjährig eine wesentlich höhere Verdichtung des Trainings- und Spielbetriebs ermöglichen und gleichzeitig eine hohe Qualität für die weitere Sportentwicklung für Schulen und Vereine bieten.  Die schulischen Bedarfe beziehen sich dabei nicht nur auf den Sportunterricht im engeren Sinne sondern auch auf Bewegungsangebote im Rahmen der Ganztagsschule am Nachmittag sowie Pausenangebote in der Mittagszeit.
Der FC Alsterbrüder benötigt dringend wettbewerbsfähige und zeitgemäße Sport- und Bewegungsflächen, die ganzjährig nutzbar sind. Der ETV möchte für seine Mädchen- und Frauenmannschaften ein eigenes Zentrum mit ebenfalls modernen Sport- und Bewegungsflächen entwickeln. Die Sportplätze an der Bundesstraße können die vorhandenen Bedarfe nicht mehr decken.
Für beide Vereine wie für die Schulen ist daher die Schaffung eines Sportparks im Kerngebiet Eimsbüttel auf dem heutigen Gustav Falke Sportplatz von besonderer Bedeutung.

Sportsuche

125 Jahre ETV

Alle Infos zum Vereinsjubiläum. Mehr...

ETV Magazin

Das aktuelle ETV-Magazin als E-Paper.
Alles zur Hamburger Olympiabewerbung, einer neuen KiJU-Doppelseite und vielen weiteren Themen rund um den ETV.

Feuer und Flamme für Olympia

Kinder-Sport-Schule

Schwimmschule Turmweg

Starke Kinder

Gemeinsam mit Dunkelziffer e.V. bietet der ETV Seminare für seine Übungsleiter an. In diesen geht es darum, das vermittelt wird, wie Kindern geholfen und ein täterfeindliches Umfeld geschaffen werden kann. Mehr...

Onlinebuchung der Tennishalle

Sie haben die Möglichkeit Trainingszeiten in der ETV-Tennishalle online zu buchen. Mehr...

Fußball aktuell
Ergebnisse vom Wochenende
07.12.2014
ETV KickBEES I Nienstedten I 1:4
Die nächsten Spiele
15.02.2015
ETV I Sparrieshoop I 15.02., 14:00 Uhr
Epp./Gr. Borstel II ETV II 15.02., 15:00 Uhr
Einigkeit I ETV KickBEES I 22.02., 13:00 Uhr
Floorball aktuell
Ergebnisse vom Wochenende
22.11.2014
ETV Piranhhas UHC Sparkasse Weißenfels 4:6
Der nächste Spieltag
10.01.2015
Floor Fighters Chemniz ETV Piranhhas 18:00 Uhr
Volleyball aktuell
Der letzte Spieltag
14.12.2014
ETV Hamburg Frauen KSC Berlin 2 3:2
ETV Hamburg Männer VCO Hamburg 3:0
Der nächste Spieltag
17.01.2015
SVF Neustadt-Glewe ETV Hamburg Frauen 16:00 Uhr
Rissener SV ETV Hamburg Männer 19:00 Uhr
Wasserball aktuell
Der letzte Spieltag
06.12.2014
Waspo 98 Hannover ETV Hamburg 10:7
Der nächste Spieltag
17.01.2015
ETV Hamburg Hannoverscher SV 18:00 Uhr